There are no items in this list

Please reload

Wintertourenprogramm 2020/2021

06.12.2020 Staudinger Kreuz 1240 m Chiemgauer Alpen         

Gemütliche und ideale Einsteiger-Skitour auf einen herrlichen Aussichtsberg.
Aufstieg: ca. 2 Std., ca. 600 Höhenmeter

Tourenbegleiter: Robert Hegele ☎ 08031/65215

 

HüHü: 17.12.2020 Glühweinwanderung auf den Petersberg

Um uns ein bisschen auf den Winter einzustimmen unternehmen wir eine gemeinsame Feierabend Wanderung auf den Petersberg, ca. 330hm und 1 Stunde Gehzeit.
Ansprechpartner: Marlene Rast
☎ 015771894377 – Stefan Hofmann 017681321826

 

20.12.2020 Skitour im Spitzinggebiet

Auf dem Programm steht eine kleine (max. 3 Std. Aufstieg) Anfangsskitour, die bei passenden Verhältnissen die Simulation einer Rettungsmaßnahme nach einem Lawinenunfall (Verschüttetensuche, Bergung, Erste Hilfe) beinhalten soll. Elementare Vorkenntnisse dazu sollten schon vorhanden sein. Das Gipfelziel ist bei dieser Skitour eher sekundär, aber Abfahrtsvergnügen ist durchaus auch erlaubt!!

begrenzte Teilnehmerzahl, daher frühzeitige Anmeldung erwünscht!

Tourenbegleiter: Georg Meltl ☎ 08031/2472803

 

03.01.2021 Gemütliche Skitour für Anfänger im Winkelkar

Voraussetzung: Kondition für 600 hm Aufstieg und genug skifahrerisches Können um danach ohne präparierte Piste wieder runter zu kommen. 

Tourenbegleiter:  Stefan Schiffmann ☎ 08031/94243

 

HüHü: 14.01.2021 Schlittenfahren

Je nach Schneelage treffen wir uns zum gemeinsamen Rodeln.
Ansprechpartner: Marlene Rast ☎ 015771894377 – Stefan Hofmann 017681321826

 

17.01.2021  Großer Gebra 2057 m - Kitzbüheler Alpen

Vom Parkplatz über einen Forstweg in den Auracher Graben entlang des Baches. Auf einer Höhe von

ca. 1240 m geht’s  über freie Almböden bis zur Wildalm (1.380 m) und weiter zur Hochwildalm (1.557 m). Jetzt ist unser Tourenziel schon gut sichtbar. Hinter der Hochwildalm in NW-licher Richtung weiter auf den kleinen Gebra und von dort über eine mittel steile Mulde bis zum Gipfel der Grossen Gebra (2057m). 

Aufstieg: ca. 3 Std., ca. 1000 Höhenmeter

Tourenbegleiter: Karl Hegele ☎ 0049/152/53552605

 

31.01.2021  Hinteres Sonnwendjoch 1986 m - Mangfall-Gebirge Bayerische Alpen        

Vom Parkplatz (770 m) zwischen Ursprungspass und Landl, gleich hinter der Staatsgrenze, gelangen wir zuerst über einen Forstweg zur Stallenalm (950 m). Weiter führt uns nun die Tour über die Wildenkaralm, vorbei an einem Felsriegel und durch den sogenannten „Schnittlauchgraben“ erreichen wir den Sattel. Danach geht der Anstieg über den breiten schönen Gipfelhang und zuletzt über den Grad auf den höchsten Gipfel des Mangfallgebirges. 

Mittlere Skitour, Aufstieg: ca. 4 Std., Höhenmeter: 1220 m

Tourenbegleiterin: Trixi Opel ☎ 08031/69648

 

HüHü: 11.02.2021  Faschings-Pisten-Skitour auf die Kampenwand

Wir wollen am Abend gemeinsam über die Piste mit Verkleidung zur Gorialm gehen.
Ansprechpartner: Marlene Rast ☎ 015771894377 – Stefan Hofmann 017681321826

 

12.-14.02.2021 Rötenspitze 2481 m / Muttenkopf 2638 m - Obernbergtal Brennerberge

Skitourenwochenende im Obernberger Tal mit Übernachtung im Almis Berghotel im Obernbergtal. 

Max. 8 Teilnehmer, Anmeldung wegen Reservierung frühzeitig erbeten. 

Leichte + mittlere Skitouren, Aufstieg: ca. 3½– 4 Std., HM: 1.150 m/ 1.200 m  

Tourenbegleiterin: Trixi Opel ☎ 08031/69648

 

22.02.2021  Gilde-Nachwuchs auf Tour - Schnupperklettern

Treffpunkt: 16:30 - 18:00 Uhr in der Christian-Schneider-Kletterhalle in Fürstätt
Schnupperklettern für Kinder ab acht Jahren, die an einem wöchentlichen Kurs ab Mitte März interessiert sind.

Das Schnupperklettern findet nur statt, falls es für das zweite Schulhalbjahr freie Kursplätze gibt.

Anmeldung bitte telefonisch oder per Mail bis zum 12.02.2021

Tourenbegleiterin: Julia Meltl ☎ 08031/9003966 julia.meltl@web.de

 

28.02. 2021  Steinbergstein 2215 m - Kitzbüheler Alpen

Der „Stoabergstoa“, gelegen zwischen Windautal und Kurzem Grund, bietet nach beiden Seiten interessantes Abfahrtsgelände: ein gewaltige Südwestflanke ins Trattenbachtal, Überschreitungs- möglichkeiten und weite Osthänge hinunter zur Windauer Ache. Je nach Wetter und Schneeverhältnissen werden wir unsere Route suchen.   

Tour mit mittlerem Anspruchsniveau,
3 bis 4 Std. Aufstieg, 1200 bis 1500 Hm je nach Variante 

Tourenbegleiter: Georg Meltl ☎ 08031/2472803

 

14.03.2021 Rastkogel 2762 m - Tuxer Voralpen

Ruhige und Lange  Skitour durch das Nurpenstal. Ausgangspunkt: Parkplatz Innerst 1248m
Aufstieg: ca. 4-5 Std., ca. 1600 Höhenmeter

Tourenbegleiter: Robert Hegele ☎ 08031/65215

 

25.03.2021  Jahreshauptversammlung beim Brückenwirt Beginn 20 Uhr   

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft.

28.03.2021  Skitour auf die Lampsenspitze 2876 m - Sellraintal

Lohnende Skitour im Sellraintal. Vom Parkplatz über einen Ziehweg, dann im freien Gelände bis zum Skidepot und von dort zum Gipfel. Es sind 1190hm zu bewältigen, ca. 3,5 Std. Aufstieg.
Tourenbegleiter: Marlene Rast ☎ 015771894377

09.-11.04.2021  Skitouren um die Lavarellahütte (2050 m) Dolomiten (Naturpark Fanes/Sennes)

Rund um die Hütte haben wir verschiedene, mittelschwere Tourenziele zur Auswahl.

Je nach Schneeverhältnissen entscheiden wir uns.

Anstiege ca. 1000 Hm, 

Aufstiegszeiten zwischen 3-4 Std.

Es stehen nur begrenzte Plätze (8) zur Verfügung.   20 €/ Person Anzahlung erforderlich

Tourenbegleiter: Karl Hegele ☎ 0049/152/53552605

 

25.04.2021  Weitkarspitze 2947 m -Stubai

Der etwas unbekanntere Nachbargipfel des Zwieselbacher Rosskogels bietet 1300 hm Abfahrt, die im oberen Teil die eingefahrenen Hänge des "Zwieselbachers" meiden.

Aufstieg: ca. 4 Std., ca. 1300 Höhenmeter 

Tourenbegleiter:  Stefan Schiffmann ☎ 08031/94243

 
 
Hinweise zur Teilnahme
Corona

Zu jeder Tour müssen sich die Teilnehmer schriftlich mit Name und einer gültigen Telefonnummer registrieren.

Diese Liste wird vom jeweiligen Tourenführer aufbewahrt und nach 4 Wochen vernichtet.

Den Treffpunkt zur geplanten Tour gibt der Tourenführer bei der Tourenbesprechung bekannt.

Es gelten die aktuellen Sicherheitsregeln z.B. Abstand und Maskenpflicht, auch bei Fahrgemeinschaften.

Der Tourenführer informiert zum aktuellen Stand und der notwendigen Maßnahmen bei der Tourenbesprechung.

Bitte beachtet diese vorgegebenen Regeln und geht achtsam mit einander um!

 

Allgemeines

Denkt an den Umweltschutz und bildet Fahrgemeinschaften bei der Anfahrt zum Tourenziel. Unser Vorschlag für die Abrechnung ist, 25 ct je km auf alle Teilnehmer der Fahrgemeinschaft zu verteilen.

 

Für die Wochenendtouren wird bei der Anmeldung eine Anzahlung für die Hütte fällig.

 

Teilnahmevoraussetzungen für Kurse und Touren

Alle hier aufgeführten Bergtouren sind Gemeinschaftstouren. Jeder Teilnehmer geht also auf eigene Verantwortung mit. Der Tourenbegleiter kümmert sich nur um die Rahmenbedingungen. Er hat die Berechtigung, die angemeldeten Teilnehmer auf ihre Tauglichkeit zu überprüfen und nicht geeignete Personen zurückzuweisen. Bei wichtigen Entscheidungen, die die Sicherheit der Gruppe betreffen, hat der Tourenbegleiter volle Autorität der Gruppe gegenüber.

 

Teilnahmeberechtigung

Voraussetzung zur Teilnahme ist die gültige Mitgliedschaft in der Bergsteigergilde Kolbermoor oder in der Sektion Bad Aibling des Deutschen Alpenvereins. Mitglieder anderer Sektionen oder Nichtmitglieder können teilnehmen, wenn noch Plätze frei sind.

 

Leistungsfähigkeit

Alle Teilnehmer müssen den Anforderungen der jeweiligen Tour so weit gerecht werden, dass sie ohne Risiko für sich selbst und die Gruppe teilnehmen können. Mit entscheidend für die Einstufung ist die Ausschreibung im Programmheft. Die angegebenen Gehzeiten sind dem Charakter der Tour entsprechende Zeiten. Bei widrigen Verhältnissen können sich die Zeiten deutlich verlängern.

 

Ausrüstung

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine geeignete Ausrüstung. Im Zweifelsfalle bitte mit dem Tourenbegleiter die Ausrüstung absprechen. In jedem Fall sind ein Verschüttetensuchgerät, Lawinenschaufel und auch Sonde bei einer Sektionsveranstaltung mitzunehmen.

 

Haftungsbegrenzungserklärung

Bergsteigen ist eine Risikosportart! Jeder Teilnehmer einer Vereinstour ist sich der vorhandenen Risiken bewusst, die auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung der Tourenbegleiter nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Die Teilnehmer erkennen deshalb an, dass der Tourenbegleiter und die Sektion Bad Aibling von einer Haftung freigestellt werden, die über den Versicherungsschutz hinausgeht, der im Rahmen der Mitgliedschaft beim DAV sowie für die ehrenamtliche Tätigkeit besteht.

 

Die Teilnahme an den Touren ist nur nach vorheriger persönlicher Anmeldung beim Tourenbegleiter möglich (siehe Telefonnummern).